+
Celine Dion und ihr Sohn Rene-Charles bei der Trauerfeier.

Große Trauer

Céline Dion dankt Fans für Anteilnahme

Montreal - Nach dem Krebs-Tod ihres Ehemanns René Angélil und ihres Bruders Daniel hat sich Popstar Céline Dion (47) mit einer Botschaft an ihre Fans gewandt.

„Meine Familie und ich sind tief berührt von der Liebe und Unterstützung so vieler Menschen, die unser Leben in diesen Tagen berührt haben“, schrieb die kanadische Sängerin am Freitag (Ortszeit) im sozialen Netzwerk Facebook und auf ihrer Internetseite.

„Wir haben eure Liebe für René gefühlt, und eure Gebete und euer Mitgefühl haben uns geholfen, diese schwierigste Zeit durchzustehen - mehr als ihr es euch vorstellen könnt. Ich danke euch mit ganzem Herzen.“ 

Innerhalb weniger Stunden gab es mehr als 100 000 Likes für Dions Botschaft.

"Nous remercions du fond du cœur tous les gens qui ont manifesté leur amour pour René au cours de ces moments é...

Posted by Celine Dion on Freitag, 29. Januar 2016

Der kanadische Musikmanager Angélil war Mitte Januar an Krebs gestorben. Dion und Angélil waren seit 1994 verheiratet. Nur zwei Tage später erlag auch Dions Bruder einem Krebsleiden.

Abschied von Ehemann von Céline Dion

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare