+
Clint Eastwood ist der Meinung, man hätte Diktatoren wie Saddam Hussein oder Muammar al-Gaddafi nicht stürzen dürfen.

"Die Menschen lebten in Frieden"

Clint Eastwood verteidigt Diktator Gaddafi 

München - Kontroverse Aussage eines Hollywood-Stars: Clint Eastwood (84) vertritt in einem Interview über die US-Außenpolitik die Meinung, manche Diktatoren hätten nicht gestürzt werden dürfen.

Der 84-jährige Schauspieler und Regisseur hat einem Interview des „Focus“ die These aufgestellt, die Diktatoren Saddam Hussein und Muammar al-Gaddafi hätten nicht gestürzt werden sollen. „Wir versuchen ständig, andere Kulturen zur Demokratie zu erziehen. Vielleicht brauchen manche einen Diktator, damit das System funktioniert.“

Er sagte dem Nachrichtenmagazin: „Wir haben Saddam Hussein gejagt und vernichtet, schön und gut. Aber am Ende kommt dann der Nächste an die Macht, der genauso schlimm ist, wenn nicht schlimmer.“ In Libyen sei es auch so gewesen, meint Eastwood. „Wir dachten, wir sind die Heilsbringer, aber ist das Land nun wirklich besser dran? Es herrscht Chaos und Krieg, die IS-Milizen sorgen für Terror. Gaddafi war ein Tyrann, klar. Aber wenigstens lebten die Menschen in Frieden unter seinem Regime.“

Eastwood geht mit dem Film „American Sniper“ über einen US-Scharfschützen im Irak-Krieg ins Oscar-Rennen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare