+
Clint Eastwood führt bei "Sully" Regie. Foto: Peter Foley

Clint Eastwoods "Sully" kommt im Herbst 2016 in die Kinos

Los Angeles (dpa) - Der Oscar-Preisträger Clint Eastwood (85) meldet sich im kommenden Herbst mit seinem nächsten Regieprojekt zurück. Wie das Branchenportal "Deadline.com" berichtet, soll "Sully" mit Tom Hanks (59) in der Hauptrolle im September in den US-Kinos anlaufen.

Der deutsche Starttermin ist noch nicht bekannt. "Sully" erzählt die Geschichte des US-Piloten Chesley Sullenberger und dem als "Wunder vom Hudson" genannten Vorfall im Jahr 2009, als der Pilot einen Airbus A320 im New Yorker Hudson River notlanden musste, nachdem Vögel in die Triebwerke geraten waren. Alle 150 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder überlebten das Unglück. Chesley "Sully" Sullenberger wurde als Held gefeiert.

Der Film des Studios Warner Bros. beruht auf den Memoiren des heute 64-jährigen Piloten. Todd Komarnicki liefert das Skript. Aaron Eckhart und Laura Linney spielen ebenfalls mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare