+
George Clooney (49) hat dem gestorbenen “Mr. Swatch“, dem Uhren-Unternehmer Nicolas Hayek, die letzte Ehre erwiesen.

Clooney erweist Hayek die letzte Ehre

Bern - George Clooney (49) hat dem gestorbenen “Mr. Swatch“, dem Uhren-Unternehmer Nicolas Hayek, die letzte Ehre erwiesen. Mit seinem Auftritt hat er in der Schweiz für positive Schlagzeilen gesorgt.

Clooney kam am Samstag zur offiziellen Trauerfeier in Bern, wie die Nachrichtenagentur SDA am Sonntag berichtete. Hayek war am Montag im Alter von 82 Jahren gestorben. Der Erfinder der Swatch-Uhr gilt als Retter der Schweizer Uhrenindustrie.

Hollywoods Top-Verdiener: Forbes-Gagen-Rangliste

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Weltstar Clooney habe einen äußerst diskreten Auftritt gehabt. Er habe unmittelbar vor Beginn der Feierstunde den Saal betreten und sei dann von Hayeks Kindern Nick und Nayla sowie der Witwe Marianne begrüßt worden. Clooney hatte unter anderem für die Uhrenmarke Omega geworben, die zu Hayeks Unternehmen gehört.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry tritt mit Meghan Markle öffentlich auf
Noch saßen sie nicht nebeneinander, aber der öffentliche Auftritt von Prinz Harry und seiner Freundin bei den Invictus Games in Kanada wird von der britischen Presse …
Prinz Harry tritt mit Meghan Markle öffentlich auf
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare