Bayern-Schock: Müller verpasst wohl Leipzig-Doppelpack

Bayern-Schock: Müller verpasst wohl Leipzig-Doppelpack
+
George Clooney

Drogen und Frauen: Clooney war ein harter Junge

New York - Hollywood-Schauspieler George Clooney engagiert sich zwar schon seit langem für Afrika, aber selbst in die Politik einsteigen will er wegen seiner wilden Vergangenheit nicht.

“Ich habe mein Leben nicht so gelebt, dass es einer politischen Karriere zuträglich wäre. Ich hatte zu viele Frauen und ich habe zu viele Drogen genommen und das ist die reine Wahrheit“, sagte Clooney in einem Interview mit dem US-Magazin “Newsweek“.

Wenn er sich für ein politisches Amt bewerben würde, müsse er gleich alles auf einmal zugeben. “Das wird mein Wahlkampf-Slogan werden: Ich habe Wasserpfeifen-Wasser getrunken“, scherzte der Star. Stattdessen engagiert er sich für das Projekt “Enough“, das sich für das Ende von Völkermord einsetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare