Clooney nimmt täglich Schmerzmittel

- Los Angeles - George Clooney (44) muss täglich starke Medikamente gegen Kopfschmerzen einnehmen. Dies berichtet der Hollywoodstar nach Angaben des Internetdienstes "E!Online" in der ersten Ausgabe des neuen Magazins "Men/s Vogue", die im September erscheint.

Clooney hat chronische Schmerzen seit einer schweren Erkrankung im vergangenen Herbst, die zunächst für einen Bandscheibenvorfall gehalten wurde. Tatsächlich habe es sich aber um einen Riss in der Rückenmarkshaut gehandelt. Dabei sei Flüssigkeit ausgetreten, erklärt der Star.

Neben schweren Kopfschmerzen litt der Schauspieler auch kurzzeitig an Gedächtnisverlust. Bei einer Operation im Dezember wurde seine Wirbelsäule durch Schrauben verstärkt.

"Wenn man über 40 ist, geht es nur noch darum, die Löcher im Boot zu stopfen", frotzelte Clooney über seine angeschlagene Gesundheit. Das hält ihn aber nicht von der Arbeit ab. Als nächstes dreht er mit Cate Blanchett den Steven-Soderbergh-Film "The Good German".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare