+
George Clooney mit seiner Verlobten Amal Alamuddin.

"Kann es kaum erwarten"

Clooney: Öffentliche Liebeserklärung an Verlobte

Florenz - Er galt als ewiger Junggeselle. Doch George Clooney wird wohl schon in wenigen Wochen seiner Verlobten das Ja-Wort geben. Deshalb machte der Schauspieler ihr eine öffentliche Liebeserklärung.

Hollywood-Star George Clooney (53) ist voller Vorfreude auf die Hochzeit mit seiner Verlobten Amal Alamuddin (36) in Italien. „Ich werde bald in Italien heiraten, in wenigen Wochen, und ich möchte Amal sagen, ich liebe dich wahnsinnig und kann es kaum erwarten, dein Ehemann zu werden“, sagte Clooney der italienischen Nachrichtenagentur Ansa zufolge am Sonntagabend in Florenz. Das Paar nahm dort an der „Celebrity Fight Night“, einem Benefiz-Dinner zugunsten der Andrea-Bocelli-Stiftung und des Muhammad Ali Parkinson Center teil.

Er sei sehr verliebt und glücklich, sagte Clooney vor den Gästen des Dinners. Wo die Hochzeit stattfinde, sei noch nicht entschieden, möglicherweise in Venedig. Der Schauspieler und Produzent und seine Verlobte hatten Anfang August in London das Aufgebot bestellt. Verschiedene Medien wollen erfahren haben, dass Clooney und die im Libanon geborene Alamuddin im September am Comer See heiraten wollen.

dpa

Sexiest Man Alive: Galerie der Traummänner

Sexiest Man Alive: Galerie der Traummänner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Carmen Geiss hat es mal wieder in die Schlagzeilen geschafft. Allerdings hat sie mit diesen Schnappschüssen aus alten Zeiten, die sie halbnackt mit Schwangerschaftsbauch …
Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"
Die Schauspielerin begrüßt die Debatte hinsichtlich der Diskriminierung von Frauen. Doch sie hat auch negative Erfahrungen mit einigen ihrer Geschlechtsgenossinnen …
Isabelle Huppert: "Auch Frauen können frauenfeindlich sein"

Kommentare