Clooney, Pitt und Damon in Zement verewigt

Los Angeles: - Los Angeles - Die Stars der Gaunerkomödie "Ocean's Thirteen", George Clooney, Brad Pitt und Matt Damon, haben am Dienstag in Hollywood einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Vor Hunderten Schaulustigen drückten die Schauspieler ihre Hände und Füße in den feuchten Zement vor dem historischen Grauman's Chinese Theater, wo schon Leinwandgrößen wie Marilyn Monroe, Frank Sinatra und Clark Gable verewigt sind. Die drei hätten sich dabei prächtig amüsiert, bereitwillig für die jubelnden Fans posiert und Autogramme verteilt, berichtete die US-Sendung "Access Hollywood".

Der dritte Film um Danny Ocean und seine Gangsterbande, der bereits bei den Filmfestspielen in Cannes gezeigt wurde, läuft an diesem Wochenende in den US-Kinos an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was soll das denn heißen? Helene Fischer macht mysteriöse Ankündigung
Helene Fischer hat ein Shooting mit dem Modemagazin Vogue durchgeführt und ein Interview gegeben. Dabei hat sie mit einigen mysteriösen Sätzen zu ihrer Zukunft für …
Was soll das denn heißen? Helene Fischer macht mysteriöse Ankündigung
Ex-Viva-Moderatorin Janin Ullmann und ihr Mann Kostja haben sich getrennt
Das Paar hat sich nach 12 Jahren getrennt. Das gaben Kostja und Janin Ullman über Instagram bekannt. 
Ex-Viva-Moderatorin Janin Ullmann und ihr Mann Kostja haben sich getrennt
Michelle wünscht ihren Fans einen schönen Advent - aber das freizügige Foto empört Nörgler
Schlagerstar Michelle (46) hat ein heißes Foto zum Advent auf Instagram gepostet. Einige Fans finden das Motiv allerdings völlig daneben.
Michelle wünscht ihren Fans einen schönen Advent - aber das freizügige Foto empört Nörgler
Boris und Lilly Becker wollen beide die Scheidung
Scheidung bei den Beckers: Der frühere Tennis-Weltstar und seine Noch-Ehefrau treffen sich bei einer Anhörung in London vor dem Familiengericht. Boris und Lilly Becker …
Boris und Lilly Becker wollen beide die Scheidung

Kommentare