+
George Clooney hat ganz spezielle Vorstellungen über die Zeit nach seinem Ableben.

Clooneys Pläne für die Zeit nach dem Tod

Paris - Hollywoodstar George Clooney will sich nach seinem Tod verbrennen lassen und die Asche an seine besten Freunde verschenken. Warum der 50-jährige zu dieser etwas ungewöhnlichen Maßnahme greift:

“Jeder wird dann einen Teil der Asche an einem Ort verstreuen müssen, an den ich nie gereist bin“, sagte der US-Schauspieler dem französischen Magazin “Gala“ (Mittwoch). “Das wird für mich die letzte Gelegenheit sein, die Welt zu sehen.“

In seinem Testament hat Clooney nach eigenen Angaben auch seine Bereitschaft zur Organspende festgehalten. Sein Notar habe ihm aber gesagt, dass seine Leber wohl niemand nehmen werde - ein Seitenhieb auf seine Liebe für alkoholische Getränke, meinte der 50-Jährige.

So viel verdienen die Hollywood-Stars

So reich sind Hollywoods Männer

Auf die Frage, warum er mit der Trennung von Frauen scheinbar stets problemlos klarkomme, sagte Clooney nach Angaben des Blattes mit einem Lachen: “Ich weiß nicht. Sicherlich hilft mir das Trinken zu vergessen. In der Liebe bin ich ein Überlebenskünstler. Ich versuche meine emotionalen Enttäuschungen zu überwinden.“

Clooney war bis zum Sommer mit dem italienischen Model Elisabetta Canalis (33) liiert. In jüngster Zeit wird er häufig mit der amerikanischen Schauspielerin Stacy Keibler (31) gesehen. Eine Familiengründung erwägt Clooney aber weiter nicht. “In Bezug auf mein Privatleben mache ich nie Pläne“, sagte der Amerikaner. Ich versuche einfach von Tag zu Tag zu leben. Ich habe keinerlei Idee, wo ich in zehn Jahren sein werde. Ich will nur lebendig bleiben.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare