+
Will es in Zukunft ruhiger angehen lassen: Joe Cocker.

Joe Cocker: "Ich war ein wildes Tier"

Berlin - Für zahlreiche Eskapaden hat Rocksänger Joe Cocker im Laufe seiner Karriere gesorgt und sagt von sich selbst: "Ich war ein Junkie, ein Trinker, ein wildes Tier".

Rocksänger Joe Cocker will mehr auf sich zu achten. „Ich war ein Junkie, ein Trinker, ein wildes Tier. Ich hätte es nicht mit mir ausgehalten“, sagte der 68-Jährige dem Magazin „IN“ laut Vorabbericht. Seine Frau habe ihm aber zur Seite gestanden: „Heute bin ich geläutert, und Pamela hilft mir, mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben.“

Langeweile sei der Hauptgrund für Cockers Eskapaden gewesen. „Damals konnte man auf Hotelzimmern noch keine E-Mails checken oder mit seinen Liebsten daheim skypen. Stattdessen steuerte man die Hotelbar an, um die Zeit bis zum Gig totzuschlagen.“ In Zukunft will der Sänger es ruhiger angehen lassen. „Ich möchte mich nicht verheizen.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare