+
Will es in Zukunft ruhiger angehen lassen: Joe Cocker.

Joe Cocker: "Ich war ein wildes Tier"

Berlin - Für zahlreiche Eskapaden hat Rocksänger Joe Cocker im Laufe seiner Karriere gesorgt und sagt von sich selbst: "Ich war ein Junkie, ein Trinker, ein wildes Tier".

Rocksänger Joe Cocker will mehr auf sich zu achten. „Ich war ein Junkie, ein Trinker, ein wildes Tier. Ich hätte es nicht mit mir ausgehalten“, sagte der 68-Jährige dem Magazin „IN“ laut Vorabbericht. Seine Frau habe ihm aber zur Seite gestanden: „Heute bin ich geläutert, und Pamela hilft mir, mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben.“

Langeweile sei der Hauptgrund für Cockers Eskapaden gewesen. „Damals konnte man auf Hotelzimmern noch keine E-Mails checken oder mit seinen Liebsten daheim skypen. Stattdessen steuerte man die Hotelbar an, um die Zeit bis zum Gig totzuschlagen.“ In Zukunft will der Sänger es ruhiger angehen lassen. „Ich möchte mich nicht verheizen.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert

Kommentare