+
Joe Cocker hat nicht vor, mit dem Singen aufzuhören. Im Gegenteil: „Ich warne euch alle: Joe Cocker wird auch mit 80 noch dabei sein und den Blues röhren. Solange, bis sich der Sargdeckel über mir schließt.“

"Ich warne euch alle"

Joe Cocker will bis ans Lebensende singen

München - Joe Cocker hat nicht vor, mit dem Singen aufzuhören. Im Gegenteil: „Ich warne euch alle: Joe Cocker wird auch mit 80 noch dabei sein und den Blues röhren. Solange, bis sich der Sargdeckel über mir schließt.“

Das sagte der 68-Jährige der Münchner „Abendzeitung“ (Samstag). Die Musik sei seine Hauptmotivation, sich noch ein längeres Leben zu wünschen. Die Zeit zwischen 1976 und 1981, als er vor allem mit Alkohol- und Drogenexzessen auffiel, bezeichnete er als seine „verlorenen Jahre“ und fügte an: „Aber das ist Vergangenheit - und ich habe überlebt!“ Gerade hat Cocker sein 23. Studioalbum „Fire It Up“ veröffentlicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Die Sängerin Angelika Mann steht seit fast einem halben Jahrhundert auf der Bühne, auch als Kabarettistin, Schauspielerin und Moderatorin. Nun hat sie nach 18 Jahren …
„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Erste Nominierungen stehen fest
Am 7. September wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Rund drei Wochen vor der Verleihung des achten Deutschen Radiopreises stehen die ersten Nominierungen fest. 
Erste Nominierungen stehen fest
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Die renommierte Universität bestätigte jetzt die Zulassung der jungen Frau, die selbst nach einem Anschlag auf ihr Leben den Kampf für Kinder- und Frauenrechte nie …
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
In einem Gewinnspiel verlost "Panem"-Star Jennifer Lawrence einen Tag in den kalifornischen Weinbergen mit ihr. Teilnehmer müssen allerdings erst für ein politisches …
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence

Kommentare