Colin Farrell hilft einem Obdachlosen

Toronto - Schauspieler Colin Farrell (31) als Samariter: Der Ire hat einem Obdachlosen in Toronto ein Zimmer für ein Jahr im Voraus bezahlt und ihn zum Einkaufen eingeladen. Farrell nahm den Mann im Auto mit und kaufte ihm einen neuen Schlafsack, eine wasserdichte Jacke, Socken und Stiefel, berichtete der kanadische Fernsehsender CTV.

"Der Mann griff sich alles, was er kriegen konnte. Colin ging mit ihm im Laden herum. Sie schienen beste Freunde zu sein", sagte der Manager des Ladens. Zum Abschied habe der Schauspieler dem Obdachlosen noch einen Stapel 20-Dollar-Scheine in die Hand gedrückt. Farrell war zum Filmfestival in Toronto, wo er für seinen neuen Streifen "Cassandra's Dream" von Regisseur Woody Allen warb.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare