Colin Farrell will nicht James Bond spielen

- New York - Keine Lizenz zum Töten: Der irische Hollywood-Schauspieler Colin Farrell ("Alexander", "Minority Report") will keineswegs in die Fußstapfen von Pierce Brosnan (51) treten und den britischen Spion James Bond spielen.

"Die Idee, dass ich James Bond spielen solle, war plötzlich ganz groß in der Presse, aber es ist nicht wahr. Ich habe da keine Lust drauf. Sie sollten jemanden nehmen, mit dem die Zuschauer keine Geschichte verbinden", sagte der 28-Jährige laut US-Medienberichten. Brosnan hatte zuvor verkündet, Farrell wäre sein perfekter Nachfolger. Im Gespräch für die Rolle sind neben anderen noch der Brite Jude Law und der Australier Hugh Jackman.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare