+
Mr. Darcy steht jetzt in Londons Serpentine-See im Hyde Park

"Mr. Darcy macht mir Angst"

Zoff um Colin Firths Riesenstatue

London - Oscar-Preisträger Colin Firth stand Modell für die Riesenstatue einer Roman-Figur, die jetzt in einem Londoner See versenkt wurde. Doch das Kunstwerk spaltet die Gemüter.

Es ist Colin Firth - aber anders als die Fans den 52-jährigen britischen Oscarpreisträger kennen: Der Schauspieler hat nämlich als Modell für eine 3,70 Meter hohe Statue aus Fiberglas gedient, die seit Montag in Londons Serpentine-See im Hyde Park steht.

Sie verkörpert Mr. Darcy, den grüblerischen Protagonisten aus Jane Austens Roman „Stolz und Vorurteil“. Firth hatte die männliche Hauptrolle 1995 in einer sechsteiligen BBC-Fernsehserie gespielt und damit TV-Geschichte geschrieben. Die legendäre Szene, in der Firth mit durchnässtem Hemd aus dem Wasser steigt, hatte seinen Ruf als Sexsymbol gefestigt.

Auf Twitter gibt es allerdings viele ablehnende Reaktionen: „Er macht mir Angst“, „sieht aus wie ein Zombie“ und „roboterhaft“ waren die ersten Reaktionen in dem Kurznachrichtendienst.

Die Statue war am Montagabend wieder abgebaut worden. Sie gehe auf eine Tour durch verschiedene Seen, und werde dann später für länger in dem See zu sehen sein, in dem die Szene gedreht wurde, wie der Fernsehsender am Dienstag mitteilte.

AP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Funktionskleidung für Wintersport im Schongang waschen
Nicht alle Kleidungsstücke zum Wintersport lassen sich zu Hause waschen. Teils ist die Reinigung im Fachgeschäft nötig. Wenn die empfindlichen Funktionstextilien doch in …
Funktionskleidung für Wintersport im Schongang waschen
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Köln - Ernst Huberty, der Mann mit dem silbernen Klappscheitel, kommentierte Fußballspiele, ohne dabei laut zu werden. Immer blieb er freundlich korrekt - auch nach …
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90

Kommentare