+
Colin Firth weint regelmäßig im Flugzeug. Foto: Hannah Mckay

Kinostar

Colin Firth wird im Flugzeug emotional

München - Dem Hollywoodstar Colin Firth (54) kommen die Tränen, wenn er Filme ansieht - aber nur im Flugzeug. "Ich weine selten im Kino", sagte der Schauspieler der Zeitschrift "Instyle".

"Eigenartigerweise hat Höhe einen Effekt auf meine Gefühle. Wenn ich im Flugzeug Filme sehe, gehen sie mir sehr viel mehr zu Herzen. Da weine ich auch manchmal."

Als Kind, erzählte der Brite weiter, habe er bei dem Zeichentrickfilm "Dumbo" weinen müssen und mit zehn Jahren sein Herz an die Schauspielerin Doris Day verloren. Firths neuer Film "Die Liebe seines Lebens" ist ab Ende Juni im Kino zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Der Action-Held und das Model sind seit 2016 verlobt. Jetzt sind die beiden zu dritt. Und einen Namen hat ihr Baby auch schon.
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot

Kommentare