+
Colin Powell

Colin Powell: Mit Handy-Kamera aufs Klo verfolgt

New York - Der frühere US-Außenminister Colin Powell (75) kann Handys mit eingebauten Kameras nicht leiden. Er werde an Orte verfolgt, die sich nicht gehörten.

Unter anderem sei man ihm auch schon auf die Toilette oder auf den Parkplatz seines Einkaufszentrums gefolgt. „Ich hatte mein nagelneues Auto ein bisschen schräg geparkt, um einen Pfosten zu vermeiden. Ein Student hat das fotografiert und ins Internet gestellt. Es verbreitete sich in Windeseile und die Leute sagten, ich könne nicht parken“, sagte Powell dem US-Magazin „Time“. Minikameras seien damit derzeit die größte Herausforderung seines Lebens.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare