+
Collien Ulmen-Fernandes vermisst ihren Babybauch

15 Kilo rauf und wieder runter

Nach Schwangerschaft: Collien wieder "zu dünn"

München - Um ihre Figur beneiden sie viele, doch Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes fand sich selbst immer zu dünn. Einige ihrer Schwangerschaftspfunde hätte sie gerne behalten, doch es sollte nicht so sein.

Sie habe gar nicht wieder so schlank werden wollen und sich ihr Leben lang zu dünn gefunden, sagte die 31-Jährige der Illustrierten „Bunte“ laut Vorabbericht. „Als ich hochschwanger war, habe ich mich zum ersten Mal in meiner Haut so richtig wohlgefühlt“, sagte die Ehefrau des Komikers Christian Ulmen. Aber: "Die 15 Kilo, die ich während der Schwangerschaft zugenommen hatte, waren ruck, zuck wieder weg.“ Ihr Kind war im April zur Welt gekommen. „Ich vermisse den Babybauch total", so die Gelegenheits-Schauspielerin. 

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare