+
Collien Ulmen-Fernandes leidet manchmal unter der Technik-Vorliebe ihres Mannes Christian.

Wenn Ehemann Christian nicht daheim ist

Collien Ulmen-Fernandes sitzt oft im Dunkeln

Hamburg - Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes (32) leidet manchmal unter der Technik-Vorliebe ihres Mannes Christian. Ohne sein iPad kann sie weder Licht noch Fernseher einschalten.

„Ich bin wesentlich mehr retro als Christian“, sagte die Hamburgerin Ulmen-Fernandes der Zeitschrift „Bunte“. Ihr Mann habe den Haushalt so eingerichtet, „dass man das ganze Haus vom iPad aus bedienen kann“. „Wenn er nicht da ist, sitze ich quasi im Dunkeln, da ich weder Licht noch Fernseher einschalten kann.“

Der 38-jährige Ulmen („Herr Lehmann“) verteidigte sich in dem Interview: „Früher mussten wir von der Couch aufstehen, um das Licht auszumachen - heute bleiben wir einfach sitzen!“ Das Paar ist seit 2011 verheiratet und hat ein gemeinsames Kind.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare