Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 

Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 
+
Spiderman-Erfinder John D'Agostino ist gestorben.

Comic-Künstler John D'Agostino gestorben

New York - Er legte “Spider-Man“ die Worte in den Mund und gab der Figur “G.I. Joe“ Farbe. Am Sonntag ist der Comic-Künstler John (Jon) D'Agostino mit 81 Jahren in Connecticut gestorben

Das teilte der Verlag Archie Comics am Dienstag (Ortszeit) mit. D'Agostino war am 13. Juni 1929 in Italien geboren worden und kam als Kind in die USA. Im Laufe der Jahrzehnte arbeitete er an den Bildergeschichten “The Amazing Spider Man“ vom März 1963, für die er die Texte in die Sprechblasen malte, “The Incredible Hulk“, “G.I. Joe, A Real American Hero“ und “Teenage Mutant Ninja Turtles“.

Von 1990 an war er exklusiv für Archie Comics tätig, unter anderem kolorierte er “Sabrina The Teenage Witch“. Er starb an Knochenkrebs.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Campino könnte sich eine Hochzeit vorstellen
Der Frontmann der Toten Hosen redet für gewöhnlich nicht über sein Privatleben. Jetzt hat er einmal eine Ausnahme gemacht und erzählt über die Partnerin, mit der er seit …
Campino könnte sich eine Hochzeit vorstellen
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Keine Miete für Villa geblecht: Rafael van der Vaart und Sabia verurteilt
Seit November 2016 zahlte keiner mehr die Miete für die Hamburger Villa - jetzt werden Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz zur Kasse gebeten. 
Keine Miete für Villa geblecht: Rafael van der Vaart und Sabia verurteilt
Die Obamas urlauben in der Toskana
Die Toskana ist für viele die Essenz von Italien. Michelle und Barack Obama genießen Landschaft und Küche.
Die Obamas urlauben in der Toskana

Kommentare