+
Till Schweigers Tochter Emma soll die Hauptrolle im "Conni"-Kinofilm übernehmen.

Aus Emma wird im Kino Conni

Till Schweigers Tochter verkörpert Pixi-Buch-Star

Osnabrück - Till Schweigers Tochter Emma (12) soll die Hauptrolle im "Conni"-Kinofilm übernehmen. Die Erfinderin der beliebten Pixi-Figur findet das gut.

"Wenn man ein anderes, noch völlig unbekanntes Mädchen genommen hätte, dann wäre sie womöglich ständig auf die Rolle der Conni festgelegt gewesen", sagte die 57 Jahre alte Autorin Liane Schneider aus Garbsen bei Hannover der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag).

Schneider kann gut verstehen, dass Eltern manchmal von ihren Büchern genervt sind: "Natürlich geht Eltern ein Buch, das sie x-mal vorlesen müssen, auf den Keks. Das ist doch völlig normal. Aber für Kinder ist Wiederholung wichtig, das fördert das eigene, selbstständige Lesen."

Dass Eltern zudem Geschichten wie "Conni geht zum Arzt" oder "Conni backt Pizza" als etwas schlicht empfinden, sei für sie nicht nachvollziehbar. "Manchen Autoren mögen diese Geschichten vielleicht banal erscheinen - aber sie sind es nicht. Nicht für Kinder." Erfunden hat Schneider die Figur "Conni" einst für ihre eigene Tochter Conni, als diese 1990 in den Kindergarten kam.

Mittlerweile gibt es neben den bekannten Pixi-Büchern mit einer Gesamtauflage von weit über 20 Millionen auch zahlreiche Hörspielkassetten, eine TV-Serie, ein Musical und demnächst den Kinofilm.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare