+
Der Schauspieler Constantin von Jascheroff posiert in der Rolle des Prinzen von Wales in Budapest (Ungarn) im Set der Serie "Alatriste".

Er will Idol verkörpern

Von dieser Rolle träumt von Jascheroff

Budapest - Constantin von Jascheroff träumt davon, einen bereits verstorbenen Schauspieler-Kollegen zu verkörpern. Den 27-Jährigen faszienieren dessen Energie und Leidenschaft.

Nachwuchsschauspieler Constantin von Jascheroff (27, „Tatort“) träumt davon, einmal Klaus Kinski zu spielen. „Mich fasziniert seine Energie und seine Leidenschaft“, verriet er der Nachrichtenagentur dpa am Rande von Dreharbeiten zur Historienserie „Alatriste“ in Budapest. Die Arte-Produktion spielt im Spanien des 17. Jahrhunderts. Jascheroff verkörpert darin einen unglücklich verliebten Prinzen von Wales.

Bei den Dreharbeiten durfte auch Jascheroffs Sohn Elias kurz hineinschnuppern. Ob der Fünfjährige gedenkt, die Künstlertradition der Jascheroffs fortzusetzen? Momentan sieht es nicht so aus, denn Elias will jetzt lieber Polizist werden, wie er der dpa sagte. Sein Opa Mario von Jascheroff war die deutsche Mickymaus-Synchronstimme, Oma und Urgroßeltern waren auch Schauspieler.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare