Jutebeutel-Sackhüpfen. Foto: Jörg Carstensen
1 von 6
Jutebeutel-Sackhüpfen. Foto: Jörg Carstensen
Bierkisten-Lauf. Foto: Jörg Carstensen
2 von 6
Bierkisten-Lauf. Foto: Jörg Carstensen
Mustache-Riding. Foto: Jörg Carstensen
3 von 6
Mustache-Riding. Foto: Jörg Carstensen
Vinyl-Drehen. Foto: Jörg Carstensen
4 von 6
Vinyl-Drehen. Foto: Jörg Carstensen
Cat-Leggins-Seilspringen. Foto: Jörg Carstensen
5 von 6
Cat-Leggins-Seilspringen. Foto: Jörg Carstensen
Alles Bart... Foto: Jörg Carstensen
6 von 6
Alles Bart... Foto: Jörg Carstensen

Coolness statt Hitze beim Hipster Cup in Berlin

Berlin (dpa) - Cool in der Hitze: Beim Hipster Cup in Berlin wurden am Samstag Wettkämpfe ausgetragen wie "Mustache-Riding" (Reiten auf einem mechanischen Riesenschnurrbart), "Jutebeutel-Sackhüpfen" oder "Skinny-Jeans-Tauziehen".

Die Symbole der Hipster sollten bei der fünften Ausgabe des Festivals selbstironisch zur Geltung kommen, ließen die Organisatoren wissen. Die Veranstaltung richtete sich ihnen zufolge an "Trendsetter und die, die es gerne wären". Mit 3000 bis 4000 von ihnen wurde bis zum späten Abend gerechnet.

Es gab auch ein Musikprogramm: Bands und DJs spielten drinnen und draußen auf dem Gelände der "Neuen Heimat". Dort fand das Festival erstmals statt. Besucher konnten zudem Kleidung kaufen, sich tätowieren lassen oder selbst Seife herstellen. Beim "Powerpoint-Karaoke Sommercup" mussten die Teilnehmer spontan Vorträge zu per Zufall ausgewählten Themen halten.

Hipster Cup

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Hübsch ist anders: Wer das Getränk Kombucha selbst ansetzen möchte, hat es mit einem labberigen Pilz zu tun. Der Geschmack überzeugt aber Anhänger wie Trendbewusste. Ob …
Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten
Die Sanduhr gilt als Symbol für eine wohlproportionierte Frauenfigur: oben etwas breiter, an der Taille schmal und ab den Hüften wieder weiter. Der weit abstehende, auf …
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten

Kommentare