Schlagersängerin Kristina Bach. 
+
Schlagersängerin Kristina Bach. 

Sie hat Asthma

Coronavirus: Schlager-Sängerin auf Mallorca zählt zur Risikogruppe - „Angst lässt mich nachts nicht mehr schlafen“

Ein berühmter Schlagerstar flüchtete nach Mallorca, um sich vor dem Coronavirus in Sicherheit zu bringen. Der Grund: Sie hat Asthma. Doch nun hat das Virus auch die Insel erreicht.

  • Das Coronavirus breitet sich aktuell auch in Spanien aus.
  • Schlagerstar Kristina Bach ist auf Mallorca und gehört zur Risikogruppe.
  • Die Sängerin und Songwriterin hat Asthma.

Mallorca - Sie wollte sich eigentlich noch in Sicherheit bringen: Die berühmte Schlagersängerin und Komponistin Kristina Bach befindet sich aktuell auf Mallorca und hatte gehofft, die Insel bliebe von dem sich aktuell ausbreitenden Coronavirus* verschont. Doch auch vor Mallorca machte das Virus keinen Halt. Nun muss die 58-Jährige zittern.

Coronavirus auf Mallorca: Schlagerstar Kristina Bach leidet an Asthma

Der Grund für ihr Bangen: Kristina Bach leidet an Asthma und gehört damit zur Risikogruppe, wie bild.de berichtet. Aktuell wohnt sie bei einer Freundin auf der Insel, die wie sie an Asthma leidet. Doch die Corona-Krise überschattet jegliche Schönheit der spanischen Urlaubsinsel: „Die Angst vor Corona lässt mich nachts nicht mehr schlafen. Ich lege dann Hörbücher auf, um nicht zu sehr in das Corona-Gedankenkarussell zu steigen“ sagte die 58-Jährige gegenüber der Zeitung.  

Jeden Morgen höre sie zunächst auf ihr Körpergefühl und überprüfe, ob es ihr in irgendeiner Weise schlecht geht oder ob es Anzeichen für eine Infektion gibt. „Jede kleine Veränderung meines Körpers versetzt mich in Panik, dass ich mich angesteckt haben könnte. Corona macht mich zum Hypochonder“, erzählt Kristina Bach weiter. 

Für ihre Sicherheit bleibe die Sängerin immer zu Hause, außer zum Einkaufen. Und auch da habe sie ihrer eigenen Aussage nach eine genaue Vorgehensweise. So gehe sie komplett vermummt, ziehe anschließend ihre Kleidung im Auto aus und hole sie erst drei Tage später raus, um sie anschließend zu waschen. Außerdem spüle sie ihren Mund und Hals davor und danach mit einer Salz-Lösung, damit die Viren eine geringere Chance haben, sich im Hals festzusetzen.

Coronavirus: Kristina Bach gehört zur Risikogruppe

Die 58-Jährige schrieb in ihrem Leben bereits zahlreiche Songs, darunter auch das berühmte Lied „Atemlos durch die Nacht“ für Helene Fischer. Daneben ist Kristina Bach Schirmherrin des Deutschen Allergie- und Asthma-Bundes. In der aktuellen Corona-Krise* will sie trotz Angst aber nicht den Mut verlieren: „Meine Freundin und ich disziplinieren uns, damit unsere innere Haltung stark und möglichst positiv bleibt.“

Schlagersänger Florian Silbereisen schwärmte in höchsten Tönen von seiner Ex Helene Fischer. Jetzt verrät er mehr über ihre noch immer enge Beziehung.

nz

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Harry und Meghan wenden sich mit eindringlicher Videobotschaft an die Briten - „Wir müssen jetzt unbequem werden“
Meghan Markle und Prinz Harry zeigen sich erstmals wieder in der Öffentlichkeit. Mit einer eindringlichen Videobotschaft wenden sie sich an die Briten.
Harry und Meghan wenden sich mit eindringlicher Videobotschaft an die Briten - „Wir müssen jetzt unbequem werden“
Oliver Pocher (RTL): Diss-Attacke nach Waffenruhe - Krawall-Comedian lästert über Laura Müller ab
Oliver Pocher kann seine Diss-Attacken nicht lassen. Der RTL-Comedian lästerte jetzt wieder über die Wendler-Ehefrau Laura Müller ab - trotz angeblicher Waffenruhe.
Oliver Pocher (RTL): Diss-Attacke nach Waffenruhe - Krawall-Comedian lästert über Laura Müller ab
Heidi Klum (GNTM): Bazillen-Alarm - Hollywood-Star rettet Modelmama
Auch Heidi Klum wird mal krank. Ein Hollywood-Star musste der GNTM-Modelmama aus der Patsche helfen. Ist ihr Platz bei „America‘s Got Talent“ damit Geschichte? 
Heidi Klum (GNTM): Bazillen-Alarm - Hollywood-Star rettet Modelmama
100 Tage "Megxit": Suppenküche statt Glamour
Als Harry und Meghan ihren Abschied vom Königshaus verkündeten, rieben sich viele Menschen verwundert die Augen. 100 Tage nach dem "Megxit" leben sie zurückgezogen in …
100 Tage "Megxit": Suppenküche statt Glamour

Kommentare