+
Costa Cordalis hat die OP gut überstanden. Foto: Ursula Düren

Schlagersänger

Costa Cordalis geht es nach Sturz wieder besser

Er ist im Bad ausgerutscht und hat sich zweimal den Knöchel gebrochen. Jetzt gibt Cordalis' Sohn Lucas Entwarnung.

Berlin (dpa) - Schlagersänger Costa Cordalis (73) erholt sich langsam von seinem Sturz im Badezimmer. "Er hat sich den Knöchel zweimal gebrochen, musste sofort operiert werden. Mittlerweile ist er auf dem Weg der Besserung. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut", sagte Cordalis' Sohn Lucas der Internetplattform "t-online.de".

Der Sturz passierte in Cordalis' Haus auf Mallorca. Für die Operation flog der Entertainer nach Hamburg. "Ich hoffe, dass ihm das eine Lehre gewesen ist", sagte Sohn Lucas demnach weiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Sieben Jahre ist es inzwischen her, dass sich Sarah und Pietro Lombardi bei DSDS kennenlernten. Wilde Gerüchte um ihre Zukunft machen gerade die Runde. 
Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Es gibt viele schöne Orte, an denen man seinem Partner einen Heiratsantrag machen kann. Einen wunderschönen Ort hat sich nun Patrick Lindner ausgesucht.
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Mit ihren 17,3 Millionen Instagram-Abonnenten ist Emily Ratajkowski eines der beliebtesten Supermodels weltweit. Jetzt ist ein verdächtiges Bild aufgetaucht.
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit
Schlager-Queen Helene Fischer hat sich zum Echo-Eklat geäußert. Auf Facebook bricht sie ihr Schweigen.
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit

Kommentare