+
Kitty Wells (hier ein Foto aus dem Jahr 2008) war der erste weibliche Superstar der Country-Musik

Country-Sängerin Kitty Wells (92) tot

Nashville - Die „Köngin der Country-Musik“ ist tot: Kitty Wells ist am Montag (Ortszeit) nach einem Schlaganfall in ihrem Haus in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee gestorben.

Das teilte ihre Familie mitteilte. Wells war 92 Jahre alt. Mit „It Wasn't God Who Made Honky Tonk Angels“ hatte sie 1952 als erste Solosängerin die Spitze der amerikanischen Country-Charts erobert und damit den Weg für weibliche Country-Sängerinnen geebnet. Wells veröffentlichte mehr als 50 Alben und wurde 1976 in die „Country Music Hall of Fame“ aufgenommen. Bis ins hohe Alter stand die von US-Medien zum „ersten weiblichen Superstar der Country-Musik“ gekürte Wells mit ihrer Gitarre auf der Bühne.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Lombardi mit Panne beim Dessous-Kauf: „Alles transparent“
Köln - In der letzten Ausgabe von „Promi Shopping Queen“ war Sarah Lombardi auf der Suche nach sexy Unterwäsche. Dies gestaltete sich allerdings doch schwieriger als …
Sarah Lombardi mit Panne beim Dessous-Kauf: „Alles transparent“
Megasexy! Cathy Hummels zeigt sich mit prallem Dekolleté am Pool
So freizügig haben wir Spielerfrau Cathy Hummels (29) noch nicht gesehen! Die Frau von Bayern-Spieler Mats Hummels (28) posiert im engen Bikini am Pool.
Megasexy! Cathy Hummels zeigt sich mit prallem Dekolleté am Pool
Fans geschockt! Hat Bibis Freund Julian eine Neue?
Wer ist die Frau an Julians Seite? Das dachten sich einige Fans als sie den neusten Schnappschuss von Bibi Heinickes Freund sahen. 
Fans geschockt! Hat Bibis Freund Julian eine Neue?
Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. Der DFB will den Eklat analysieren. Die Sängerin selbst gibt sich locker - den Auftritt hat sie …
Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt

Kommentare