+
Taylor Swift machte ihrem krebskranken Fan eine große Freude.

Taylor Swift besucht krebskrankes Mädchen

New York - Weil ein an Krebs erkranktes Mädchen für einen Konzert-Besuch zu schwach war, lud die Familie Taylor Swift mit einer kreativen Idee ein. Die Sängerin erschien tatsächlich am Krankenbett.

Die Country-Sängerin Taylor Swift (23) hat einem krebskranken Mädchen eine große Freude gemacht. Sie besuchte ihren Fan am Samstag im Kinderkrankenhaus in Omaha (US-Bundesstaat Nebraska), wie mehrere US-Medien berichteten. Die Familie der zehnjährigen Lauren hatte den Besuch gemeinsam mit Swifts Mitarbeitern organisiert. Auf einem Foto, das auf der Webseite des Magazins Gossip Cop veröffentlicht wurde, umarmt die Sängerin das Mädchen mit dem pinkfarbenen Kopftuch. Lauren hatte eigentlich ein Konzert ihres Idols besuchen wollen, doch sie war zu krank. Mit einem Video im Internet mit dem Titel „Bring Taylor To Lolo“ hatte die Familie auf das Schicksal des Mädchens aufmerksam gemacht.

Diese Promis sind Organspender

Diese Promis sind Organspender

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baby von Katherine Heigl ist da
Die US-Schauspielerin hat einen Sohn geboren. Der Kleine soll schon kurz vor dem Jahreswechsel auf die Welt gekommen sein, wie jetzt erst bekannt wurde. Der Junge hat …
Baby von Katherine Heigl ist da
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
Kandidatenwechsel vor dem nationalen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest: Gegen einen Sänger aus Dortmund wurde Anklage erhoben.
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare