+
Doc Watson ist tot

Er bekam viele Grammys

Countrysänger Doc Watson gestorben

Winston-Salem/USA - Der mit mehreren Grammys ausgezeichnete Countrysänger Doc Watson ist tot. Er starb in einem Krankenhaus in Winston-Salem im Staat North Carolina.

Wie sein Manager Mitchell Greenhill mitteilte, starb der US-Musiker am Dienstag im Alter von 89 Jahren in einem Krankenhaus in Winston-Salem im Staat North Carolina.

Der blinde Watson war vor allem für sein schnelles Gitarrenspiel bekannt. 2004 erhielt er einen Grammy für sein Lebenswerk, zuvor waren bereits sieben seiner Alben mit dem renommierten Musikpreis ausgezeichnet worden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Pastewka“ hat eine neue Heimat bei Amazon
Berlin - Sieben Staffeln lang war Bastian Pastewka mit seinem Comedy-Format „Pastewka“ bei Sat.1 zu sehen. Für die achte Staffel steht er jetzt bei dem Streamingdienst …
„Pastewka“ hat eine neue Heimat bei Amazon
König Harald von Norwegen wird 80
Oslo - Mit einem emotionalen Aufruf zu Toleranz hat König Harald die Welt im vergangenen Sommer berührt. Auch sonst zeigt der zurückhaltende Norweger im hohen Alter - am …
König Harald von Norwegen wird 80
Luxemburger Prinz Louis lässt sich scheiden
Bei der Heirat mit der bürgerlichen Tessy verzichtete Prinz Louis auf seinen Platz in der Thronfolge. 2007 bekam das Paar seinen zweiten Sohn. Jetzt ist die Ehe am Ende
Luxemburger Prinz Louis lässt sich scheiden
Prinz Louis und Prinzessin Tessy: Ehe zerrüttet
Luxemburg/London - Der luxemburgische Prinz Louis (30) und Prinzessin Tessy (31) haben nach gut zehn Jahren Ehe ihre Scheidung eingereicht.
Prinz Louis und Prinzessin Tessy: Ehe zerrüttet

Kommentare