+
Schulden beim Finanzamt zwingen sie zum Comeback. Courtney Love muss wieder arbeiten um ihre Finanzschulden zu bezahlen.

Courtney Love: Comeback wegen Schulden?

London - Über 200 000 Euro Schulden soll Courtney Love haben. Um das Finanzamt zu besänftigen und Geld zu verdienen, kehrt sie ins Musikstudio zurück und nimmt eine neue CD auf. 

Offenbar zwingen Geldsorgen Courtney Love dazu, wieder zu arbeiten. Die Witwe des Nirvana-Sängers Kurt Cobain soll ihrem Finanzamt über 200 000 Euro Schulden. Laut “Sun“ hat sich die 45-Jährige mit ihrer früheren Band Hole nun ins Studio begeben, um an neuen Songs zu arbeiten.

Im Januar soll bereits eine Single erscheinen, und in der Mitte des kommenden Jahres wird voraussichtlich das Album folgen. Die Grunge-Band Hole, die für ihre beiden Alben “Live Through This“ (1994) und “Celebrity Skin“ (1998) berühmt wurde, löste sich 2002 auf. Zuletzt geriet Courtney wegen finanzieller Schwierigkeiten in die Schlagzeilen. “The Sun“ schrieb kürzlich, die Sängerin könne seit September nicht mehr auf das Vermögen zugreifen, das Kurt Cobain seiner Tochter Frances vermacht hat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare