Courtney Love singt von Sex und Gott

- New York - Rocksängerin Courtney Love (38) hat einen neuen Plattenvertrag unter Dach und Fach: Ihr erstes Solo-Album "American Sweetheart" soll bei Virgin Records veröffentlicht werden. Die Witwe von Kurt Cobain (Nirvana) und frühere Sängerin von Hole hat einen Vertrag über drei Alben mit dem Label abgeschlossen, berichtet die Internet-Filmdatenbank "imdb.com".

<P>Auf dem neuen Album konzentriert sich Love auf fundamentale Themen wie Sex, Tod und Religion: "Ich habe einen Song darauf, der von einem fiktiven Jungen handelt, der fiktiven Rock 'n' Roll in einer fiktiven Stadt spielt. Ansonsten geht es um Gott und jede Menge Sex. Außerdem singe ich über die Wiedergeburt, Stagnation und Tod - und ein bisschen Hoffnung", sagte die Sängerin.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Modenschauen in Berlin mit viel Samt und Glitzer
Bei der Berliner Fashio Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Modenschauen in Berlin mit viel Samt und Glitzer
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen

Kommentare