+
Daniel Craig im Nato-Camp in Afghanistan

007 in Afghanistan

Craig soll die Moral der Truppe stärken

London - Für den Film „Skyfall“ reiste James-Bond-Darsteller Daniel Craig (44) um die halbe Welt. Jetzt hängte der Schauspieler auch noch einen Trip nach Afghanistan an.

Im Nato-Stützpunkt „Camp Bastion“ besuchte er Soldaten der britischen Armee - und führte vor 800 Zuschauern, natürlich im Kampfanzug, auch den Film vor. Craig besuchte am Sonntag Patienten im Feldlazarett und begleitete eine Patrouille im neuen Allrad-Fahrzeug „Foxhound“.

Der Besuch ist zur Stärkung der Truppenmoral gedacht. „Wir haben eine ganze Menge Besucher hier, aber dass James Bond kommt, das ist schon was Besonderes“, sagte ein Soldat.

Daniel Craig begeistert Berliner James-Bond-Fans

Daniel Craig begeistert Berliner James-Bond-Fans

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare