+
Dolores O'Riordan von den "Cranberries".

Festnahme am Flughafen

"Cranberries"-Sängerin: Stewardess angegriffen?

Limerick - Dolores O'Riordan, Sängerin der Rockband Cranberries, hat Ärger mit der Justiz. Sie soll auf einem Flug von New York nach Irland eine Stewardess angegriffen haben - so heftig, dass diese ins Krankenhaus musste.

Die irische Sängerin Dolores O'Riordan soll eine Stewardess angegriffen und verletzt haben. Die 43-Jährige, die mit der Rockband Cranberries den Welthit „Zombie“ landete, wurde auf dem Flughafen Shannon bei Limerick in Irland festgenommen, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete. Demnach war sie auf dem Weg von New York in ihre Heimat. Auf der Wache habe sie über Unwohlsein geklagt und sei auf den Rat eines Arztes hin ins Krankenhaus gebracht worden - allerdings in Begleitung eines Polizisten.

Wie PA am Montagabend unter Berufung auf einen Polizeisprecher berichtete, wurde O'Riordan später entlassen. Allerdings werde weiter ermittelt.

Zuvor hatte die Polizei lediglich die Festnahme einer Frau in den 40ern bestätigt - in einem Flugzeug der Gesellschaft Aer Lingus nach der Landung am frühen Montagmorgen. Während der Festnahme sei auch ein Polizist angegriffen worden - nicht ganz klar war, ob diese Tätlichkeit auch auf das Konto der dreifachen Mutter gehen soll. Er musste nicht behandelt werden.

Aer Lingus bestätigte nur einen Zwischenfall ohne weitere Details. Nach PA-Informationen wurde die Stewardess kurz vor der Landung in der Business-Klasse am Fuß verletzt und in ein Krankenhaus in Limerick gebracht.

Die Sängerin verkaufte mit den Cranberries in den 90ern viele Millionen Alben. Zuletzt erschien 2012 das Album „Roses“. Sie stammt aus Limerick, wohnt inzwischen aber mit ihrer Familie in der irischen Hauptstadt Dublin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare