Makellose Mucki-Maschine

Cristiano Ronaldo trifft Doppelgänger aus Silikon

Tokio - Er sieht aus wie Cristiano Ronaldo und kann sogar mit den Augen blinzeln - doch er ist nur aus Silikon. Jetzt traf der Fußballstar seinen Doppelgänger - und war verblüfft.

"Das ist perfekt. Ich muss sagen, er sieht genauso aus wie ich", sagte der 30-jährige am Mittwoch bei der Begegnung mit dem sogenannten Cyber Clone, der dem portugiesischen Fußballspieler täuschend ähnlich sieht und sogar mit den Augen blinzeln kann.

Der dreifache Weltfußballer des Jahres war in Japan, um für einen elektrischen Muskelstimulator zum Trainieren der Bauchmuskeln zu werben. Ronaldo, der beim Torjubel gern mit nacktem Oberkörper posiert, musste seinen eigenen Waschbrettbauch dafür aber nicht vorzeigen, weil das Gerät schon an seinem Plastik-Double befestigt war. Ansonsten trug die Puppe nur schwarze Boxershorts aus Ronaldos eigener Kollektion.

Bei einem Auftritt im japanischen Fernsehen zog der Frauenschwarm sein T-Shirt aber bereitwillig aus. Als der Moderator ihn fragte, ob er für seinen Waschbrettbauch wirklich 3000 Sit-ups am Tag mache, antwortete Ronaldo lachend: "Nein, das stimmt nicht. Klar, ich gehe jeden Tag nach dem Training ins Fitness-Studio. Aber ich mache nur 300 Sit-ups am Tag."

afp

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare