+
Katia Aveiro möchte für Portugal beim ESC 2016 in Schweden antreten. 

Katia Averio wirbt auf Twitter

Cristiano Ronaldos Schwester will für Portugal zum ESC

Lissabon - Die Schwester von Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo, Katia Aveiro, will für ihr Heimatland Portugal beim Eurovision Song Contest antreten.

Die 38-jährige Sängerin startete eine Kampagne auf Twitter, in der sie ihre Fans um Unterstützung bittet. Portugal zu vertreten sei ihr Traum, schreibt Aveiro. Der nächste Song Contest findet im Mai 2016 in Schweden statt. Portugal hat den Wettbewerb bislang noch nie gewonnen. Die letzte Finalteilnahme des südeuropäischen Landes war 2010. 2015 scheiterte das Land im Halbfinale.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare