Tom Cruise und Katie Holmes bestreiten Trennungsgerüchte

New York - Das Hollywood-Traumpaar Tom Cruise (45) und Katie Holmes (29) hat Gerüchte über eine angebliche Trennung bestritten. Solche Meldungen seien lächerlich, sagte eine Sprecherin von Holmes. "Sie und ihr Mann haben eine enge und liebevolle Beziehung."

Das US-Klatschmagazin "In Touch" hatte berichtet, Holmes wolle sich nach drei Jahren von Cruise trennen. Sie liebe ihn zwar noch, leide aber darunter, immer als "Frau Cruise" auftreten zu müssen. Sie wolle deshalb mit der gemeinsamen Tochter Suri (2) von Los Angeles nach New York ziehen und dort am Broadway arbeiten. "Katie will ihr Leben zurück", heißt die Schlagzeile des Klatschblattes. Contactmusic betont unter Hinweis auf Vertraute des Paare, die Gerüchte seien "absolut falsch".

Cruise und Holmes hatten sich vor drei Jahren kennengelernt und schon zwei Monate später verlobt. Die katholisch aufgewachsene Holmes schloss sich ihrem neuen Freund zuliebe ebenfalls der Scientology Organisation an. Am 18. April 2006 kam Tochter Suri auf die Welt, ein halbes Jahr später heiratete das Paar in Italien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Die Diagnose nach dem Horror-Unfall von Vanessa Mai ist da. Das sagen die Ergebnisse der Untersuchungen, nach dem Unglück in Rostock.
Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Alles dreht sich gerade um das Royal Baby Nummer 3. Doch der Countdown zur Traumhochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) läuft. Damit das niemand vergisst, …
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Nun wird gerätselt: Welchen Namen geben Prinz William und Kate dem Jungen?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee
Das Caricatura-Museum in Frankfurt zeigt teils unbekannte Werke des Komikers Otto Waalkes. Bei einer Pressekonferenz spricht der Künstler über Ostfriesentee und den …
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee

Kommentare