Cruise kommt zur "Last Samurai"-Premiere nach Berlin

- Berlin - Hollywoodstar Tom Cruise (41) stellt an diesem Montag, 5. Januar, seinen neuen Film "Last Samurai" in Berlin vor. Nach der Europapremiere im Sony-Center am Potsdamer Platz wird der Film am Donnerstag bundesweit in die Kinos kommen.

<P>Cruise spielt in dem historischen Abenteuerfilm einen Veteranen des amerikanischen Bürgerkriegs, der japanische Soldaten ausbildet. Im Japan des 19. Jahrhunderts trifft er auf Samurai-Krieger und gewinnt durch diese seine Selbstachtung zurück. </P><P>Bei den Dreharbeiten zu "Last Samurai" in Neuseeland entging Cruise nur knapp dem Tod. Bei einem Schwertkampf wäre er wegen eines defekten mechanischen Pferdes fast enthauptet worden, sagte der Schauspieler der Zeitschrift "TV Movie". Dass er den Zwischenfall lebend überstand, habe er dem japanischen Schwertkämpfer Hiroyuki Sanada zu verdanken. "Er konnte sein Schwert gut zwei Zentimeter vor meinem Nacken stoppen", sagte Cruise. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare