+
Schauspielerin Cynthia Nixon (43, Sex and the City) will ihre Freundin heiraten. 

Cynthia Nixon wirbt bei Politikern für Homo-Ehe

Albany - Schauspielerin Cynthia Nixon (“Sex and the City“), hat Abgeordnete des New Yorker Parlaments getroffen, um für eine gesetzliche Anerkennung gleichgeschlechtlicher Ehen zu werben.

Ein entsprechendes Gesetz hat bereits das Abgeordnetenhaus des US-Staates passiert, der Senat muss aber noch zustimmen. Die bekennende “lebenslange New Yorkerin“ traf am Dienstag mit sechs Abgeordneten zusammen und zeigte ihren mit Diamanten besetzten Verlobungsring - die Schauspielerin will im nächsten Jahr ihre Freundin Christine Marinoni heiraten und hofft, dies in New York tun zu können. Aus einer Beziehung mit dem Fotografen Danny Mozes hat die 43-Jährige zwei Kinder.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Köln - Ernst Huberty, der Mann mit dem silbernen Klappscheitel, kommentierte Fußballspiele, ohne dabei laut zu werden. Immer blieb er freundlich korrekt - auch nach …
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Ingelheim - Er macht sich Sorgen um unsere Demokratie. Der Schauspieler und überzeugte Kosmopolit Mario Adorf warnt vor Rattenfängern.
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"

Kommentare