+
Schauspielerin Cynthia Nixon (43, Sex and the City) will ihre Freundin heiraten. 

Cynthia Nixon wirbt bei Politikern für Homo-Ehe

Albany - Schauspielerin Cynthia Nixon (“Sex and the City“), hat Abgeordnete des New Yorker Parlaments getroffen, um für eine gesetzliche Anerkennung gleichgeschlechtlicher Ehen zu werben.

Ein entsprechendes Gesetz hat bereits das Abgeordnetenhaus des US-Staates passiert, der Senat muss aber noch zustimmen. Die bekennende “lebenslange New Yorkerin“ traf am Dienstag mit sechs Abgeordneten zusammen und zeigte ihren mit Diamanten besetzten Verlobungsring - die Schauspielerin will im nächsten Jahr ihre Freundin Christine Marinoni heiraten und hofft, dies in New York tun zu können. Aus einer Beziehung mit dem Fotografen Danny Mozes hat die 43-Jährige zwei Kinder.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht
Til Schweiger hatte im September einen privaten Chatverlauf auf Facebook gepostet. Er musste sich vor Gericht verantworten. Nun hat der Richter das Urteil verkündet.
Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht
Kevin Hart hält niesende Gäste vom Baby fern
Eigentlich war ein großes Fest geplant: Doch nachdem er Vater geworden ist, will Komiker Kevin Hart Thanksgiving nun im kleinen Kreis feiern.
Kevin Hart hält niesende Gäste vom Baby fern

Kommentare