+
Désirée Nosbusch versucht Müll zu vermeiden. Foto: Britta Pedersen

Désirée Nosbusch vermisst Anreize für Umweltschutz

München (dpa) - Désirée Nosbusch (51), Schauspielerin und Moderatorin, setzt beim Umweltschutz auf die kleinen Dinge. "Vieles kann man gut in den Alltag integrieren", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur am Rande der Gala des GreenTec Awards in München. "Ich versuche, nicht nur Müll zu trennen, sondern ihn auch zu vermeiden."

Nosbusch wünscht sich mehr finanzielle Anreize, um die Gesellschaft zu mehr Umweltbewusstsein zu motivieren. "Aber solange die großen, starken Autos verkauft werden, wird man nicht dafür sorgen, dass es die anderen leichter zu kaufen gibt", meinte die Schauspielerin ("Die Jahrhundert-Lawine") aus Luxemburg.

GreenTec Awards

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inneneinrichtung: Rustikale Holz-Optik im Trend
Rustikal ist in! Dies lässt sich nicht nur in vielen Wohnungen, sondern auch in Restaurants und Bars feststellen. Um einem Zimmer einen Look in gemütlicher Holz-Optik zu …
Inneneinrichtung: Rustikale Holz-Optik im Trend
Chris Pratt: „Was Sie sehen, ist Schall und Rauch“
Spätestens seit dem Science-Fiction-Blockbuster „Guardians of the Galaxy“ ist Chris Pratt in der Oberliga Hollywoods angekommen. Im Interview plaudert er über Ruhm, …
Chris Pratt: „Was Sie sehen, ist Schall und Rauch“
Photoshop-Fail? Netz diskutiert über dieses Model-Foto
München - Seit Jahren gilt Karolina Kurkova als eine der schönsten Frauen der Welt. Jetzt macht ein altes Bild vom tschechischen Supermodel das Internet verrückt. Denn …
Photoshop-Fail? Netz diskutiert über dieses Model-Foto
Protz-Urlaub! Mega-Shitstorm für YouTube-Star Bibi 
München - Mit Fotos und Videos will Bianca Heinicke (24), bekannt als „Bibi“, ihre Fans auch in ihrem USA-Urlaub auf dem Laufenden halten. Doch die Reaktionen auf den …
Protz-Urlaub! Mega-Shitstorm für YouTube-Star Bibi 

Kommentare