+
Auch bei den Olympischen Sppielen in Rio 2016 zeigte sich Kronprinz Frederik von Dänemark sportbegeistert. Ausgerechnet wegen einer Sportverletzung kann er jetzt nicht mit den Olympioniken feiern.

Halskrause für zwölf Wochen

Dänemarks Kronprinz Frederik verletzt sich bei Trampolinsprung

Kopenhagen - Der dänische Kronprinz Frederik hat sich bei einem Trampolinsprung an der Halswirbelsäule verletzt. Bei einem Empfang der dänischen olympischen und paralympischen Athleten kann er deshalb nicht dabei sein.

Die Fraktur habe sich der 48-Jährige bei einer privaten Veranstaltung in einer Turnhalle zugezogen, teilte das dänische Königshaus am Freitag mit. "Die Fraktur wird mit einer Halskrause behandelt, die der Kronprinz zwölf Wochen lang tragen muss", hieß es. Danach werde Frederik voraussichtlich wieder ganz gesund sein.

Wegen der Verletzung musste der Sohn von Dänemarks Königin Margrethe II. einen Empfang für die dänischen Athleten der Olympischen und Paralympischen Spiele absagen. "Ich bin natürlich traurig darüber, dass ich an dem Empfang heute nicht teilnehmen kann", sagte Frederik laut Mitteilung. "Ich hatte mich darauf gefreut, den großen, historischen Erfolg der dänischen Athleten in Rio zu feiern."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare