Dänische Gemeinde lockt mit Hundebars

Holstebro (dpa) - Deutsche in Dänemark machen besonders gerne Ferien mit Hund. In der Gemeinde Holstebro in Jütland hatten im vergangenen Jahr rund 100 000 Urlauber ihren Vierbeiner dabei.

Damit sich die Tiere noch wohler fühlen, hat die Gemeinde jetzt spezielle Hundebars ausgewiesen, in denen den Hunden "Liebe und Leitungswasser" winken. Man wolle den Haustieren und ihren Herrchen und Frauchen zeigen, dass sie nicht nur an Stränden, sondern auch rund um Touristenattraktionen und in Gaststätten willkommen sind, so eine Sprecherin der Gemeinde.

Wenn sie vom Gassigehen am Strand noch nicht müde sind, können sich die Tiere auf dem Campingplatz Thorsminde auf einem Hindernisparcours austoben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Der US-Popstar Justin Timberlake wird in der Halbzeit-Show des Super Bowl im kommenden Jahr auftreten.
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Die Beziehung zu Taschen ist so vielfältig wie das Angebot und nicht nur für Männer ein Mysterium. Auch "Taschenliebe" gibt keine Antworten, aber enthält viele …
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht

Kommentare