+
Seit 40 Jahren ist Margarethe II. Königin von Dänemark.

Dänische Königin feiert 40-jähriges Thronjubiläum

Frankfurt - Die dänische Königin Margrethe II. feiert am kommenden Sonntag ihr 40-jähriges Thronjubiläum. An ihre Rente denkt die Regentin aber noch lange nicht.

Die heute 71-jährige Monarchin bestieg nach dem Tod ihres Vaters, König Frederik IX., am 15. Januar 1972 im Alter von 31 Jahren den Thron. Sie ist seit mehr als 40 Jahren mit Prinz Henrik, einem gebürtigen Franzosen, verheiratet.

Margrethe II. von Dänemark: Königin ohne Skandale

Margrethe II. von Dänemark: Königin ohne Skandale

Zu den Gratulanten zählen zudem ihre beiden Söhne Prinz Frederik und Prinz Joachim, deren beiden Frauen Prinzessin Mary und Prinzessin Marie sowie sieben Enkel. Erst am Mittwoch enthüllte Margrethe II. auf Schloss Frederiksborg nördlich von Kopenhagen ein neues Porträt anlässlich ihres Thronjubiläums.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare