+
Neue Freundschaften sind anfangs schwierig, findet Dakota Fanning. Foto: Warren Toda

Rendezvous mit Hindernissen

Dakota Fanning sind erste Dates zu steif

Romantik? Von wegen. Für Dakota Fanning ist die erste Phase des Kennenlernens ein Horror.

Los Angeles (dpa) - US-Schauspielerin Dakota Fanning (22, "Twilight") findet erste Dates "entsetzlich". "Man muss dort sitzen, sich Fragen stellen, so tun, als würde man essen und das fühlt sich so steif an", sagte Fanning dem US-Magazin "Town&Country".

Am liebsten sei es ihr, neue Kontakte über Freunde zu knüpfen, so Fanning weiter. In diesem Fall sei die andere Person "höchstwahrscheinlich kein Freak".

Fanning spielte in den "Twilight"-Fortsetzungen "New Moon - Biss zur Mittagsstunde" und "Eclipse - Biss zum Abendrot" die Vampirin Jane. Aktuell ist sie im thrillerartigen Western "Brimstone" zu sehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare