+
Der Dalai Lama träumt manchmal von Frauen.

Der Dalai Lama träumt manchmal von Frauen

Berlin - Der Dalai Lama hat in einem Interview zu seinem 75. Geburtstag gesagt, er träume manchmal von Frauen. An Zöllibat und Ehelosigkeit halte er allerdings fest, sagte das Oberhaupt der Tibeter.

Der Dalai Lama träumt manchmal auch von Frauen. “Aber ich erinnere mich dann auch im Traum immer daran, dass ich ein Mönch bin“, sagte das geistliche Führer der Tibeter in einem Interview der “Bild“ (Dienstag).

Der Dalai Lama feiert an diesem Dienstag seinen 75. Geburtstag. Er verteidigte die Ehelosigkeit der Priester: “Als Mönch kann man sich so besser seinem Glauben widmen. Sex macht den Menschen gemein mit allen anderen Tieren. Ich bin ein Mensch, der für gewisse moralische Prinzipien steht. Der Zölibat ist etwas, was mich vom gewöhnlichen Tier unterscheidet.“

Zur aktuellen Wirtschaftskrise sagte der Friedensnobelpreisträger, diese könne vielleicht sinnvoll sein, um daran zu erinnern, dass andere Werte wichtiger seien als Geld. Die Märkte würden von Gier und Ignoranz gesteuert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare