+
Gemeinsam gedreht, aber en andern gar nicht getroffen: Matthew McConaughey (li.) und Jared Leto.

Jared Leto

McConaughey traf Gegenspieler gar nicht

Los Angeles - Matthew McConaughey (44), Schauspieler und Oscar-Favorit für seine Hauptrolle als Schwulenhasser in „Dallas Buyers Club“, lernte seinen Gegenspieler Jared Leto beim Dreh gar nicht kennen.

„Wir hatten nur 25 Drehtage – alles musste rasend schnell gehen. Am Set blieben Jared und ich also immer in unseren Rollen“, sagte McConaughey dem „Münchner Merkur“. „Während dieser Zeit habe ich sogar kein einziges privates Wort mit ihm gewechselt.“ Erst zwei Tage nach Ende der Arbeiten habe er Leto die Hand entgegengestreckt. „Als er mir später seine Mutter vorstellte, merkte ich erst, dass seine Stimme normalerweise mindestens eine Oktave tiefer ist als im Film.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare