+
"Dallas"-Star Patrick Duffy.

"Dallas"-Star Patrick Duffy pflegt seine Frau

München - Patrick Duffy, der Darsteller des Bobby Ewing aus der Fernsehserie “Dallas“, pflegt seine kranke Frau Carlyn. Die Ballerina ist schwer krank, aber inzwischen wieder auf dem Weg der Besserung.

“Das Tanzen hat sie kaputt gemacht“, sagte er der Zeitschrift “Frau im Spiegel“. Seine Frau war früher Ballerina. “Sie hat eine künstliche Hüfte, ein künstliches Knie und im ganzen Körper Arthrose.“ “Vor zwei Jahren war Carlyns Gesundheitszustand so schlecht, dass sie noch nicht einmal alleine durchs Zimmer gehen konnte“, sagte Duffy. “Das war eine harte Zeit für uns. Ich traute mich nicht, sie alleine auf unserer Ranch zurückzulassen.“

Um zum Dreh von “Reich und Schön“ zu kommen, habe er seine Frau ins Auto gepackt und sie seien zwölf Stunden nach Los Angeles gefahren. “Alles nur, damit ich mich um sie kümmern konnte. Tagsüber musste ich arbeiten, aber morgens war ich für sie da und konnte abends kochen.“ Inzwischen habe sich der Zustand seiner Frau verbessert, sagte der Schauspieler. “Sie hat gute Ärzte, es geht ihr Stück für Stück besser. Das macht uns beiden Mut.“ Heute könne sie sich auf der Ranch wieder frei bewegen.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare