+
Matt Damon rät zu Vorsicht bei Facebook und Co.

Damon: “Wir sollten uns nicht beim Sex filmen"

München - Hollywood-Schauspieler Matt Damon hat keine gute Meinung von sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter. Er erklärt auch seine Sorgen und Ängste vor diesen Medien.

“Wir haben noch nicht ganz realisiert, was diese Medien uns antun können. Und deshalb machen wir Fehler, verschicken Nacktfotos von uns selbst oder Ähnliches“, sagte der Oscar-Preisträger dem Fernsehsender Tele 5. “Die nächste Generation wird sicher vorsichtiger sein und sagen “Wir sollten uns lieber nicht beim Sex filmen. Das könnte richtig ungut ausgehen.“ Er selbst führe ein normales Leben mit seiner Frau Luciana aus Argentinien und den vier Kindern, betonte Damon. “Ich bin nicht so verrückt wie die meisten anderen Stars. Wahrscheinlich weil ich eine Frau geheiratet habe, die keine Schauspielerin ist.“

Der große Facebook-Knigge

Der große Facebook-Knigge

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare