+
Dan Reynolds freut sich über seine beiden Mädchen. Foto: Balazs Mohai

Familienzuwachs

Dan Reynolds ist Vater von Zwillingen

Mit seiner Band rockt er die Bühnen, zuhause heißt es jetzt erstmal Windeln wechseln: Imagine-Dragons-Frontmann Dan Reynolds ist Vater von Zwillingen geworden.

Las Vegas (dpa) - Der Sänger der US-Rockband Imagine Dragons ("Warriors"), Dan Reynolds, ist Vater von Zwillingen geworden. "Das waren die magischsten, unruhigsten, überwältigendsten und belohnendsten Stunden in unserem Leben", erklärte der 29-Jährige dem US-Magazin "People". 

"Wir könnten nicht verliebter in unsere Mädchen sein." Reynolds postete am Freitag auf Instagram ein Foto der Babys, die Gia James und Coco Rae heißen. Der Rocker und seine Frau Aja Volkman haben bereits eine vierjährige Tochter.

Imagine Dragons schafften 2012 mit dem Song "Radioactive" den Durchbruch. Auch in Deutschland landete er in den Top Ten. Ein Jahr später wurde die Band aus Las Vegas mit dem Grammy ausgezeichnet und landete mit "On Top of the World" und "Sucker for Pain" weitere Hits.

Foto auf Instagram

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh

Kommentare