Daniel Brühl bringt den Fußball zu uns

Berlin -  Auch der Lieblingssport der Deutschen hat einmal klein angefangen – vor gut 130 Jahren im Kaiserreich. In seinem neuen Film "Der ganz große Traum" spielt Daniel Brühl einen Lehrer, der den neuen Sport aus England importiert.

Was wäre Deutschland ohne Fußball? Er hat uns ein Sommermärchen beschert und einen "Kaiser". Um das Kaiserreich geht es im Film "Der ganz große Traum" auch - doch war man hier vor 130 Jahren noch nicht so fußballverrückt.

Die beliebtesten deutschen Stars im Internet

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Damals brachte ein gewisser Konrad Koch, der als Lehrer in Oxford studiert hatte, das runde Leder als Andenken an ein Gymnasium in Braunschweig. Prompt stößt er auf Widerstand: Man befürchtet sittlichen Verfall und sozialistische Umtriebe.  Doch Koch gelingt es, erst in seiner Klasse und dann sogar bei einer kaiserlichen Kommission die Bedenken abzubauen und in Begeisterung zu wandeln. Am Ende spielen seine Jungs gegen englische - und gewinnen 2:1.

Brühl hatte, bis er das Drehbuch las, nie von Koch gehört. Da er aber die Ansicht vertritt, dass man einmal im Leben in einem Fußballfilm mitspielen müsse, ist die Sache für ihn schnell klar. Ab dem 24. Februar ist Daniel Brühl als Lehrer Koch im Kino zu sehen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare