+
Daniel Brühl

Brühl: Deutsche Besserwisser nerven

Berlin - Der in Barcelona geborene Schauspieler Daniel Brühl (34) findet negative Eigenschaften sowohl bei den Deutschen als auch bei den Katalanen.

Wie er in einem Interview der "Berliner Zeitung" (Samstagausgabe) sagte, nervt ihn an den Deutschen in Spanien am meisten, "dass sie immer alles besser wissen". Brühl fügte hinzu: "Das macht mich in Spanien wahnsinnig, wenn diese deutschen Touristen denken, sie würden die Gegend und Kultur besser kennen als die Einheimischen und ihnen erklären, wie man Dinge zu tun hat."

An Katalanen stört ihn, dass sie "häufig sehr verschlossen und auch stoffelig" seien. "Da ist mir die Mentalität in Andalusien viel lieber, auch was die Musik angeht. Ich liebe Flamenco." Gerade ist das Buch "Ein Tag in Barcelona" von Daniel Brühl erschienen. Seine Mutter war Spanierin, sein Vater war der deutsche Regisseur Hanno Brühl.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt

Kommentare