+
Daniel Brühl kommt zur Verleihung der Laureus Sport Awards in Berlin. Foto: Rainer Jensen

Daniel Brühl nimmt Tennisstunde: "Nicht preisverdächtig"

Berlin (dpa) - Schauspieler Daniel Brühl (37, "Good Bye, Lenin!") spielt gerne Tennis - sieht sich selbst aber nicht als Sportskanone.

"Ich hatte vor einer Woche seit längerem wieder eine Tennisstunde mit einem Trainer, und das war nicht preisverdächtig", sagte Brühl am Montagabend vor der Verleihung der Laureus Sport Awards in Berlin.

Er sei nur in wenigen Sportarten erfolgreich. "Ich glaube, da gibt es sehr wenig - muss ich leider Gottes sagen. Da bin ich ganz ehrlich", sagte Brühl der Deutschen Presse-Agentur. Er lasse sich dadurch jedoch nicht die Laune am Sport verderben. "Die Messlatte ist sehr hoch, und ich sehe, was andere Leute können. Aber der Wille zählt." 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 

Kommentare