Thomas Tuchel ist nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund

Thomas Tuchel ist nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund

Daniel Craig: Von nichts kommt nichts

London - James-Bond-Darsteller Daniel Craig (44) gibt zu, dass er eitel ist. Für den neuen 007-Film „Skyfall“ ist er fünf Mal pro Woche ins Fitnessstudio gegangen. Und das sieht man auch.

„Drei Monate vor dem Dreh ging es los“, sagte er dem Magazin „InStyle“. „Da bin ich schon etwas eitel. Ich wollte so gut wie möglich aussehen. Wenn ich schon mein Hemd ausziehe, will ich mich später nicht dafür schämen.“

James-Bond-Andenken unterm Hammer

James-Bond-Andenken unterm Hammer

Craig sprach auch über den Beginn seiner Karriere als Schauspieler: „Als ich in diesem Job anfing und meine ersten Rollen spielte, lobten Regisseure meine stoische Ruhe und meinen intensiven Blick“, erzählte er. „In Wirklichkeit hatte ich nur die Hosen voll vor lauter Angst, etwas falsch zu machen.“ Der Film „Skyfall“ kommt am 1. November in die Kinos.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Der britische Prinzgemahl Philip ist berühmt für seine Bonmots - und auch im Gespräch mit Michael Palin hat er kürzlich wieder eine besondere Bemerkung fallen lassen. …
Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
"Die Liebe ist nie weniger geworden", hat Schauspieler Neil Patrick Harris vor kurzem über seine Beziehung zu Ehemann David Burtka gesagt. Klar, dass auch dessen …
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods saß berauscht hinter dem Steuer und verbrachte mehere Stunden in Polizeigewahrsam. Jetzt hat der Golfstar Stellung dazu genommen.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Jupiter - Nach seiner Festnahme wegen Autofahrens unter mutmaßlichem Rauschmitteleinfluss hat sich der frühere Golf-Superstar Tiger Woods erstmals öffentlich zu Wort …
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme

Kommentare